Mit den Symptomkarten von Klenico gewinnen meine Patienten ein intuitives Verständnis ihrer psychischen Erkrankung.

Klenico – precise visual diagnostics

Mit Klenico sehe ich die Effektivität unserer Therapien auf einen Blick – empirisch validiert!

Klenico – precise visual diagnostics

Dank Klenico werden meine Patienten zur aktiven Mitarbeit an ihrem Gesundheitszustand motiviert.

Klenico – precise visual diagnostics

Allgemeine Informationen

Die Klenico AG ist ein Spin-off-Unternehmen der Universität Zürich. Wir sind spezialisiert auf die Entwicklung und den Vertrieb einer Diagnostik-Software, die in der psychiatrischen und psychotherapeutischen Versorgungspraxis zur Anwendung kommt.

Ärzte und Therapeuten

Psychiatrische Diagnostik

Das Ziel der Klenico-Software ist nicht eine automatisch generierte Diagnose. Denn für die Diagnosestellung ist Ihr ärztliches Fachwissen unentbehrlich. Wir unterstützen Sie jedoch mit statistisch abgestützten und visuell aufbereiteten Symptombefunden in Ihrem Entscheidungsprozess.

Hausärzte und Internisten

Primäre Anlaufstelle für Menschen mit psychischen Erkrankungen ist nach wie vor die Hausarztpraxis. Für Ärzte, deren Spezialgebiet nicht in der Psychiatrie liegt, bieten wir ein umfassendes Diagnosesystem, mit dem ein Verdacht auf psychische Erkrankungen schnell und zuverlässig abgeklärt werden kann.

Berichtswesen

Die Verlaufsdokumentation findet in der Psychiatrie fast ausschließlich in Schriftform statt. Als Ergänzung zu diesem aufwändigen Vorgehen bieten wir Abbildungen von Symptomverläufen, die im Austausch unter Kollegen ebenso hilfreich sind wie zur Kommunikation innerhalb des Gesundheitssystems.

Kliniken und Krankenkassen

Unsere Software verbessert die psychiatrische Diagnostik nachhaltig. Das gesamte Klinikpersonal profitiert von der transparenten und intuitiv verständlichen Darstellung psychischer Befunde. Der Vergleich von Patientengruppen schliesst eine Lücke im Qualitätsmanagement der Psychiatrie.

Patienten und Betroffene

Patienten

Psychische Erkrankungen sind nicht leicht zu verstehen - schon gar nicht, wenn man selbst davon betroffen ist. Es ist uns jedoch ein Anliegen, Ihnen eine wissenschaftlich begründete und dennoch leicht verständliche Darstellung Ihres persönlichen Krankheitsbildes zu ermöglichen. Ihr Therapeut dient dabei als Vermittler.

Betroffene

Es lohnt sich, über psychische Krankheiten nachzudenken. Depressionen, Angststörungen und Abhängigkeitserkrankungen sind weiter verbreitet, als man vermuten würde. Den meisten Betroffenen widerstrebt es jedoch, Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

Angehörige

Haben Sie den Eindruck oder gar die Gewissheit, dass jemand in Ihrem persönlichen Umfeld an einer psychischen Erkrankung leidet? Das Klenico-Diagnosesystem ermöglicht Ihnen eine objektive Befundlage für weitere Maßnahmen.

Über Klenico

Die methodischen Verfahren des Klenico-Diagnosesystems wurden an der Universität Zürich entwickelt und vom Schweizer Bund als KTI-Projekt lanciert. Die Klenico AG bringt die innovativen Lösungen in den Markt der europäischen Psychiatrie.

Das Verfahren im Detail

Ipsative Messung

Die meisten Erhebungsinstrumente für Psychopathologie sind umständlich in der Handhabung und mit einem hohen Leseaufwand verbunden. Unser ipsatives Messverfahren ermöglicht eine einfachere, intuitive und dennoch individuell feiner abgestimmte Symptomerhebung beim Patienten.

Selbst- und Fremdeinschätzung

Eine der größten Herausforderungen in der psychiatrischen Diagnostik ist es, die subjektive Selbsteinschätzung des Patienten mit einer objektiveren Außenperspektive in Einklang zu bringen. Für diesen wichtigen Prozess bieten wir Ihnen systematische Grundlagen an.

Dimensionen und Kategorien

Häufig passen die individuellen Symptomausprägungen eines Patienten nicht direkt ins Schema einer spezifischen Diagnosekategorie. Anstatt der umständlichen und trotzdem ungenauen Aufzählung von Komorbiditäten setzen wir auf einen kategorienübergreifenden und dimensional abgestuften Ansatz.